Evensi - The events search engine

Düsseldorf: Futur 3: Agnes Martin

March 03, 2016 @ F3 Schmela Haus, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Annäherung an die ungekannte Zukunft
Ein Programm im Schmela Haus

03.03.2016
#AgnesMartin
Augen-Öffnen. Zen als Praxis des neuen Sehens, Denkens und Handelns.
Vortrag Prof. Dr. Michael von Brück, Professor für Religionswissenschaft und Religionsästhetik, ehem. LMU München

Einlass und Barbetrieb ab 18.30 Uhr.
Eintritt frei. Begrenzte Sitzplätze.
Reservierung leider nicht möglich.
Mit #Futur3 lädt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen alle an Kunst und Kultur Interessierten zu Dialog, Debatte und Diskussion ins Schmela Haus ein. An jedem Donnerstagabend (außer in den Ferien) finden um 19.00 Uhr Begegnungen mit internationalen Gästen statt, die in unterschiedlichen Konstellationen und Themensträngen Fragen zur Zukunft – von Museum, Stadt, Gesellschaft, Kunst und Wissenschaft – erörtern.

2016 steht erneut museum global? im Zentrum der #Futur3-Veranstaltungen. Das auf drei Jahre angelegte und von der Kulturstiftung des Bundes geförderte Projekt einer kritischen Hinterfragung der westlichen Idee »Museum für Moderne Kunst« lenkt den Blick auf andere mögliche Erzählungen der Moderne.

Ergänzend finden an den offenen F3-Donnerstagabenden weiterhin historische und zeitgenössische Betrachtungen zur Globalisierung statt. Unterstützend wirkt von Januar bis März 2016 der brasilianische Kurator und Soziologe Laymert Garcia dos Santos aus Sao Paolo mit, der im Rahmen des Goethe Residency Program für drei Monate als Stipendiat im Schmela Haus zu Gast ist und der mit zwei Filmabenden über seine multimediale Arbeit berichtet.

Im ersten Quartal 2016 ist außerdem eine Auswahl von internationalen Gästen zum Dialog über die laufenden Ausstellungen #TheProblemOfGod (#K21, 26.09.15 – 24.01.16), #AgnesMartin (#K20, 07.11.15 – 06.03.16), #CyprienGaillard (#K20, 30.01. – 20.03.16) und #AlbertoBurri (#K21, 05.03. – 03.07.16) ins Schmela Haus eingeladen.

Futur 3 wird gefördert von Merck Finck & Co und Goethe-Institut

Weitere Informationen:

http://www.kunstsammlung.de/entdecken/veranstaltungen/futur-3.html

Live-Mitschnitte der Veranstaltungen im Online-Magazin #number32: http://www.number32.de/on-record.html

(Foto: Katja Illner)

Address: Mutter-Ey-Straße 3, Düsseldorf
Futur 3: Agnes Martin

Finden Sie andere Veranstaltungen in Düsseldorf auf Evensi!

Comments

comments

Lassen Sie die Menschen über Ihre Veranstaltung über das Netzwerk Evensi wissen
weitere Informationen
Fördern Sie Veranstaltung