Evensi - The events search engine

Müllheim: 250. Montagsmahnwache nach der Atomkatastrophe in Fukushima

January 11, 2016 @ Müllheim, Germany in Müllheim.

Kein ruhiges Markgräflerland bis das AKW Fessenheim abgeschaltet ist!

kEin Grund zum Feiern –

Einladung zur 250. Montagsmahnwache nach der Atomkatastrophe in Fukushima
am 11. Januar, um 18.30 Uhr in Müllheim vor der Sparkasse

Am 14. März 2011, vier Tage nach dem Beginn der Atomkatastrophe von Fukushima kamen ca. 200 Menschen zur ersten Mahnwache zusammen. Seither finden sich jeden Montag um 18.30 Uhr Menschen vor der Sparkasse in Müllheim um für die Stilllegung des gefährlichen AKW Fessenheim zu protestieren und den Ausstieg aus die Atomkraft anzumahnen.
Am 11. Januar findet die Montagsmahnwache zum 250. mal statt.
Kein Grund zum Feiern, denn Ziel 1, die Stilllegung des AKW Fessenheim ist noch nicht erreicht und auch der Ausstieg aus der Atomkraft hat noch nicht stattgefunden.
Aber ein Grund danke zu sagen, an alle die vehement und mit viel Energie und langem Atem die Stilllegung des AKW Fessenheim einfordern und keine Ruhe geben, bis Atomofen abgeschaltet ist. Danke zu sagen auch allen die uns über Jahre hinweg mit Musik, Vorträgen und Lesungen unterstützt haben und hoffentlich weiter unterstützen werden. Danke zu sagen auch der Sparkasse, die es möglich macht, dass die Mahnwachen hier stattfinden können.

“Kein ruhiges Markgräflerland, bis das AKW Fessenheim abgeschaltet ist”.

Wir laden Sie alle herzlich ein, am 11. Januar um 18.30 Uhr nach Müllheim zur 250. Mahnwache und hoffen sehr auf Eurer Kommen.

Aus gegebenem Anlass wird es auch etwas zu Trinken und zu Essen geben.
————————————————————————–
AGUS Markgräflerland e.V.; Alsace Nature; Bündnis 90/Die Grünen, OV Müllheim-Neuenburg; CSFR; DGB KV Markgräflerland; Die Linke OV Markgräflerland; Friedensrat Markgräflerland; IPPNW; NABU Og. Müllheim; SPD OV Müllheim

250. Montagsmahnwache nach der Atomkatastrophe in Fukushima

Finden Sie andere Veranstaltungen in Müllheim auf Evensi!

Comments

comments

Tags:,
Lassen Sie die Menschen über Ihre Veranstaltung über das Netzwerk Evensi wissen
weitere Informationen
Fördern Sie Veranstaltung